Postcard
Stefan Barta - Für immer Blau-Weiß


Inhalt:

Fan eines Vereins zu sein, das heißt Mitfiebern an jedem Spieltag. Mal frierend im Stadion an einem nasskalten Wintertag, mal schwitzend vor dem Weltempfänger irgendwo in Griechenland. Es bedeutet abenteuerliche Auswärtsfahrten, bedeutet Schmähungen zu ertragen und auszuteilen, bedeutet Biergenuss aus Freude oder aus Frust. Und manchmal bedeutet es eine mehrtätige Bahnreise bis ins ukrainische Donezk. Davon jedenfalls berichtet authentisch und ungeschminkt diese Biografie eines Anhängers von Schalke 04, in der sich viele Fans des Vereins wiederfinden werden. Und die mit einer für Schalke dramatischen Saison 2006/07 endet.

Rezension:

"Für immer Blau-Weiß" schildert auf vergnügliche Weise das Leben eines Schalkefans. Der Autor Stefan Barta liebt, leidet und lebt seit seiner Kindheit mit dem Kultverein aus dem Ruhrgebiet. Er beschreibt realistisch und auch für diejenigen nachvollziehbar, die noch nie in ihrem Leben schon einmal bei einem Fußballspiel waren, seine Erlebnisse bei unzähligen Spielbesuchen, von großen Erfolgen und mindestens ebensolchen Niederlagen. Dabei verbindet er die Entwicklung seines Lieblingsvereins geschickt und unterhaltsam mit der Entwicklung seines eigenen Lebens. Und bei aller Subjektivität tut Barta das immer mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern, die das Buch zu einem echten Erlebnis werden lassen. Für immer Blau-Weiß ist ein absoluter Lesespaß, und das nicht nur für Schalkefans.
30.3.08 13:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de