Postcard
Cornelia Funke - Tintenherz


Inhalt:

Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem "Bücherarzt", in einem alten Haus. Da steht eines Nachts ein merkwürdiger Mann vor der Tür. Er warnt Mo vor jemandem namens Capricorn. Bei Nacht und Nebel fliehen die drei, und nach und nach findet Meggie heraus, dass ihr Vater allerlei Geheimnisse vor ihr verbirgt. Wieso hat er sich zum Beispiel immer geweigert, ihr vorzulesen? Und was ist mit Meggies Mutter wirklich geschehen, die vor vielen Jahren verschwand? Meggie bekommt erste Antworten, als sie vom grausamen Capricorn gefangen genommen werden. Er tut alles, um von Mo das Buch "Tintenherz" zu bekommen. Denn Capricorn selbst -- und nicht nur er -- ist aus diesem Buch in unsere Welt gekommen, "herausgelesen" von Mo. Ein Albtraum wird lebendig, ein Buch erwacht zum Leben. Und Meggie wird zum Angelpunkt eines dunklen Kampfes zwischen Realität und allzu realer Fiktion.

Rezension:

"Tintenherz" ist ein Buch, in dem man sich gleich zu Anfang verlieren kann, in dessen Schönheit man versinkt und von dessen Figuren man nachts träumt. Die Tintenwelt-Trilogie fasziniert ungemein, nicht nur Kinder. Man merkt es dem Buch am Schluss etwas an, dass es als Trilogie ausgerichtet ist. Zwar hat "Tintenherz" einen durchaus passablen Schluss, doch das Gefühl, dass etwas fehlt, bleibt bestehen. Cornelia Funkes Buch besticht aber vor allem durch die wirklich bezaubernde Sprache und der Phantasiewelt in die man ein taucht. In Kombination mit neuen Freundschaften aber auch Feindschaften, Liebe, Zusammenhalt und nicht zu vergessen die Familie, die in dem Buch angesprochen werden, werden Themen für Kinder auf eine sehr schöne Art näher gebracht. Durch seine verständlich geschriebene Sprache ist „Tintenherz sehr einfach und verständlich geschrieben, deshalb eignet sich das Buch für die jüngsten Lesern im Alter ab 11 Jahren. Es war mein bisher erstes Funke-Buch, und ich muß sagen, ich las es interessiert, mit Spannung und viel Vergnügen. Die Idee der Welten-Vermischung gefällt mir sehr, auch die Inspirationen aus anderen Kinderbuchklassikern.
30.6.08 12:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de